„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.“ Dies gilt insbesondere auch für den Sportler, der „sein Publikum“ vor Kamera und Mikrofon von sich und seinen Leistungen überzeugen will. Zielgerichtetes Verhalten in solchen Situationen will gelernt sein. In unserem Media-Training vermitteln wir dem Sportler in der Theorie - vor allem aber in vielen praktischen Übungen - die wichtigsten Grundlagen für den sicheren Umgang mit Presse, Sponsoren und Partnern.

Unser Spezialgebiet ist der Motorsport. Wir kommen aus der Praxis und arbeiten mit unseren Seminarteilnehmern für die Praxis. Das „handwerkliche Können“ und das Vermitteln der Botschaft des Sportlers prägen unsere kameragestützten Kurse. Gemeinsam mit dem Fahrer arbeiten wir an seiner Persönlichkeit, der Körpersprache und dem Erscheinungsbild.

Das Hauptaugenmerk legen wir darauf, Kernbotschaften in einfachen Sätzen zu formulieren und komplexe Sachverhalte auf ein verständliches Maß zu reduzieren. Im hektischen Umfeld des Motorsports soll der Sportler so sympathisch und authentisch überzeugen - sein Publikum für sich gewinnen.